ERNTEN

Die Kartoffelernte ist ein wichtiger Schritt im Anbau von Kartoffeln und kann einen großen Einfluss auf die Qualität und Menge der geernteten Kartoffeln haben. Hier sind einige Schritte, die euch helfen können, Kartoffeln richtig zu ernten.

Bestimmt zunächst den richtigen Zeitpunkt. Kartoffeln sollten in der Regel 2-3 Wochen nach dem Absterben des oberirdischen Laubs geerntet werden. Wenn man die Kartoffeln zu früh erntet, sind sie möglicherweise noch nicht vollständig ausgereift, und wenn man sie zu spät erntet, können sie anfangen zu verrotten oder von Schädlingen befallen werden.

Anschließend sollte das Werkzeug vorbereitet werden. Um Kartoffeln zu ernten, benötigt man eine Gabel oder einen Spaten, um die Kartoffeln aus dem Boden zu heben. Stellt dabei sicher, dass euer Werkzeug scharf und sauber ist, um die Kartoffeln nicht zu beschädigen.

Danach werden die Kartoffeln ausgegraben. Dabei beginnt man damit, den Boden vorsichtig um die Kartoffelpflanzen herum aufzulockern. Verwendet dann die Gabel oder den Spaten, um die Kartoffeln vorsichtig aus dem Boden zu heben. Die Kartoffeln sollten nicht gestoßen oder beschädigt werden.

Nach der Entfernung der überschüssigen Erde von Hand oder mithilfe einer Bürste können die Kartoffeln gelagert werden.

Wie man das richtig macht, erzählen wir euch im nächsten Beitrag zum Thema „Kartoffeln richtig..”.

vorheriger Eintrag
zur Übersicht
nächster Eintrag