Kartoffeln lindern Magen-Darm-Beschwerden

Unsere Kartoffel ist ein sehr vielseitiges Produkt, zum Beispiel bei einigen Problemchen wie Magen-Darm-Beschwerden, Erkältungsanzeichen oder sogar Verspannungen.

Hausmittelchen wie Kartoffelwickel helfen gegen Verspannungen oder Halsschmerzen. Dazu ca. 5 gekochte Kartoffeln in ein Küchentuch gelegt, mit einem Nudelholz zerdrückt und an die richtige Stelle platziert, lindern sie die Schmerzen im Handumdrehen.

Gegen Magen-Darm-Beschwerden, wie Sodbrennen, hilft Kartoffelsaft. Dazu reibt man rohe Kartoffeln und drückt den Saft mit einem Küchentuch in eine Schüssel – bei Magenproblemen nimmt man früh und Abend ein Glas mit 100 Milliliter zu sich. Hat man Darmbeschwerden wie Durchfall, kocht man Kartoffeln sehr weich, zerdrückt sie und nimmt diese in Form eines Pürees zu sich.

vorheriger Eintrag
zur Übersicht
nächster Eintrag