Kloßteig

Thüringer Art

Formen, Garen, Genießen

im Topf

Die gewünschte Menge Teig dem Beutel entnehmen und zu Klößen formen. In die Mitte der Klöße nach Belieben geröstete Weißbrotwürfel drücken. Die Klöße in kochendes Salzwasser geben, kurz aufkochen und dann ca. 20 Minuten ziehen lassen. Für Liebhaber von rohen Klößen empfehlen wir kurz vor dem Formen eine kleine rohe geschälte Kartoffel zu reiben und mit dem Teig zu vermengen.

Tipp

Kartoffelpuffer: Den Kloßteig mit etwas Milch oder Wasser, 1-2 Eiern, einer fein gehackten Zwiebel, etwas Salz und Pfeffer zu einem dünnen Teig verrühren. Speiseöl in einer Pfanne erhitzen und den Teig esslöffelweise hineingeben und glattstreichen. Die Kartoffelpuffer von beiden Seiten goldgelb braten.

Nährwertangaben

100 g enthalten durchschnittlich:

Brennwert422 kJ = ~101 kcal
Fett0,1 g
davon gesättigte Fettsäuren< 0,1 g
Kohlenhydrahte22,3 g
davon Zucker0,9 g
Eiweis1,6 g
Ballaststoffe1,5 g
Salz1,1 g
vorheriger Eintrag
zur Übersicht
nächster Eintrag