Kartoffelecken mit Garnelen und Spinat

Zubereitungszeit ca.: 45 Min.

Zutaten für 6 Personen

3 Packungenfrische Kartoffelecken von Friweika
300 gGarnelen, tiefgekühlt
450 gBlattspinat, tiefgekühlt
3Knoblauchzehen
Olivenöl
Salz und Pfeffer
5 gParmesan, gerieben

Zubereitung

Die Kartoffelecken aus der Packung entnehmen, eventuell würzen oder marinieren, auf ein Backblech legen und den Parmesan über die Kartoffeln geben. Dazu drei Knoblauchzehen klein hacken und mit Olivenöl hinzufügen. Bei 180° Ober-/ Unterhitze circa 30 Minuten im Ofen garen. Dabei nicht wenden, damit der Parmesan an den Ecken zerläuft und sich eine leichte Kruste bilden kann. Die Backzeit kann ein bisschen variieren, je nachdem, wie kross man die Kartoffeln mag. Die tiefgefrorenen Garnelen in eine beschichtete Pfanne geben und bei mittlerer Hitze unter mehrmaligem Wenden 2-3 Minuten scharf anbraten und 2-3 Minuten weiter garen lassen. Den tiefgekühlten, jungen Blattspinat bei mittlerer Hitze auftauen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Abschließend die Garnelen auf einem Spinatbett anrichten und mit den Kartoffelecken servieren.

Wir wünschen einen Guten Appetit!

vorheriger Eintrag
zur Übersicht
nächster Eintrag